Interk. Nachwuchsfest Kirchberg

Widerholigsbedarf nach dere Leistig vo gester! Nachem Emmentalische Fest am Samstig geits am Sunntig für d' Nachwuchshornusser grad witer mitem Interkantonale Fest. Aber irgendwie hei die meiste äue no meh wöuue aus gester, und es het bi viune garnümme wöuue. Scho im Riis hetme das gseh: Grad 8 Striche hei d' Schidsrichter hüt müesse ungerstriiche, was de mit 363 Punkt de numeno füre 17. Schlussrang glängt het.

Wenigstens bide Einzuschleger gits wider öbbis sehr erfröilechs z' Berichte: Schwarz Lüku erreicht ir 2. Stärkeklass mite Striche 9, 10, 12, 11 Totau 42 Punkt dr' 14 Schlussrang! Bravo Lüku! Dicht hinger ihm mit 11, 10, 9, 10 Totau 40 Punkt ufem äbefaus super 18. Rang platziertsech Hämmerli Fäbu und houtsech nach gester dr' zwöit Chranz! Und mit 23 Punkt houtsech Weber Yves no d' Charte.

Ir Dritte Stuefe si sicher aui uf Meho gspannt gsi. Und es hettim wider guet ahgfange, 16, 18 ahgschlage, da geit aber no öbbis. Hetersech äbe äue ou dänkt, und prompt mueser es 0 lah schribe. Aber er hettsech nid la drusbringe und het de när no eh 20ger useglah und doch no mit 54 Punkt dr' Zweig ghout. Schad um das 0, da wär wider eh Spitzeplatz drin gläge.

Ir erste Stuefe hets hüt leider niemerem fürne Uszeichnig glängt.

Aber trotzdem Giele und Meitli: Dir heit a däm Wucheend eh super Leistig zeigt, uf das chöiter ufbouue und nächsts Jahr wider ahgriife!